Drei mal drei macht neune – oder drei Triptycha

Schon immer mochte ich die Idee des Triptychons. Allerdings ohne die christliche Thematik. Und die einzelnen Flügel bitte auch nicht mit Scharnieren verbunden. Die quietschen irgendwann sowieso.
Ich finde es schön, wenn Bilder Geschichten erzählen und manchmal wird aus einzelnen Teilen eines Fotos jeweils eine Geschichte machen. Wir hier bei dem Triptychon „Heidelberg im Regen“.
Das Format hat handlichen 15 x15 cm, die Aufhängung besteht aus Mehrzweckklammern. Falls das Motiv also nicht mehr gefällt, weg damit und ein neues hin.

An weiteren Motiven arbeite ich.

, ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü